Yogahaus Dresden | Blog

03
Hinter mir liegen drei Wochen Urlaub. Ich war im Harz und an der Ostsee. Es gab sehr viele Momente, die mich glücklich und zufrieden gemacht haben. Ich habe den Urlaub genossen.
Als ich jünger war, hatte ich sehr oft das Gefühl, am falschen Platz zu sein, und das selbst dann, wenn um mich herum alles in Ordnung war. Mir schien, ich würde an anderer Stelle etwas verpassen. Dadurch konnte ich das, was im Augenblick geschah, nicht genießen. Ich lebte in einem Zustand der Unzufriedenheit. 
Vor einiger Zeit habe ich einen Vortrag einer buddhistischen Nonne gehört. Sie berichtete davon, dass sie am Ende eines anstrengenden Tages gern warm duscht. Als sie dann einmal wieder unter der Dusche stand, sagte ihr eine innere Stimme: „Aber Sauna wäre jetzt schöner“. Die Zufriedenheit, die ihr die warme Dusche gegeben hatte, war dahin.
Zufriedenheit gibt es ausschließlich im Hier und im Jetzt. Die Magie des Augenblicks wird zerstört, sobald ich meinem Geist erlaube, auf Reisen zu gehen.

Bewertung

Kommentare

Bisher keine Kommentare, poste den ersten!

Kommentar posten

Name (Pflicht)

Email (Pflicht)

CAPTCHA-Bild
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:

 

neuste Beiträge

Im Spannungsfeld zwischen Angst und Liebe by Ravidas
Glücklich werden kann man nur über den Weg der Liebe.
Gnade by Ravidas

Etwas als Gnade anzuerkennen und dafür dankbar zu sein macht glücklich. Das Gefühl, beschenkt worden zu sein und dass niemand dafür eine Gegenleistung erwartet, erfüllt das Herz mit einem warmen Gefühl.

Zufriedenheit by Ravidas
Zufriedenheit gibt es ausschließlich im Hier und im Jetzt. Die Magie des Augenblicks wird zerstört, sobald ich meinem Geist erlaube, auf Reisen zu gehen.

Wohlstand und Wohlbefinden by Ravidas
Wohlbefinden geht einher mit innerer Zufriedenheit und Gelassenheit
Sei dankbar für jede Enttäuschung by Ravidas

Jede Enttäuschung bringt ein Stück mehr Klarheit.

Probleme und Widerstände willkommen heißen by Ravidas
Probleme und Widerstände verlieren ihren Schrecken, wenn man sie als Freunde und als Möglichkeit, zu wachsen, annimmt. 
Der facebook-Algorithmus im Kopf by Ravidas

Es ist allein meine Entscheidung, wie ich die Welt wahrnehme.

Selbstakzeptanz by Ravidas

Meine Schwächen können die Triebkraft meiner Entwicklung sein, vorausgesetzt, ich akzeptiere sie.

Man sieht nur mit dem Herzen gut by Ravidas

Wahre Liebe offenbart das wahre Ich

Die bessere Hälfte by Ravidas
Ein Grund mehr, sich frühzeitig dem Yoga zuzuwenden: Es steigert das Glücksgefühl im Alter.