Yogahaus Dresden | Blog

16
Ich habe einige ganz persönliche Unwörter. Ant-Aging steht auf dieser Liste ziemlich weit oben. Ant-Aging heißt doch nichts anderes, als dass ich mit meinem Alter unzufrieden bin und alles daransetze, jünger zu erscheinen. Allein dieser Satz beinhaltet zwei Fakten, die mit Yoga unvereinbar sind: Unzufriedenheit und anders als man ist erscheinen wollen.
Yoga sagt: Nimm Dich an, so wie Du bist. Im Idealfall rufst Du morgens ungeschminkt deinem Spiegelbild entgegen: „Du bist ein toller Typ! Ich habe Dich lieb!“. Alles was Du Dir auf Deine Haut schmierst oder schluckst um jünger auszusehen, wirkt bestenfalls begrenzte Zeit. Lässt die Wirkung nach Stunden, Tagen, Wochen oder Jahren nach, kommt die ungeschönte Wahrheit zutage: Du siehst genauso alt aus wie Du bist. 
Das Altern oder die damit verbundenen Zipperlein nicht anzunehmen wie sie sind, verursacht Leiden in Form von Frustration und Ärger. Und dieses Leiden sattelt noch auf das Alter oder das Zipperlein auf. Also macht das Nichtannehmen alles nur noch schlimmer.
Ganz so rigoros bin ich nicht, wenn es um das „Aufhübschen“ geht. Natürlich gehe ich zum Friseur, wasche mich und versuche mich modisch zu kleiden. Ohne dem wäre ich wahrscheinlich über kurz oder lang sehr einsam, weil die Gesellschaft mich meiden würde. Das ließe mich noch mehr leiden, als ein klein wenig meine Fassade zum Besseren zu verändern.

Bewertung

Kommentare

Bisher keine Kommentare, poste den ersten!

Kommentar posten

Name (Pflicht)

Email (Pflicht)

CAPTCHA-Bild
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:

 

neuste Beiträge

GLEICHGÜLTIGKEIT by Ravidas

Gegen das Gift der GLEICHGÜLTIGKEIT helfen Achtsamkeit, Wertschätzung und Mitgefühl.

Triffst Du Buddha, Töte Ihn! by Ravidas
Bewahre Dir die Freiheit Deines Geistes! 
Mitleid versus Mitgefühl by Ravidas

Im Mitgefühl bin ich zwar emotional mit dem Leidenden verbunden, behalte aber Distanz zum Leid selbst.

Das ungeliebte Pranayama by Ravidas
Pranayama gibt meiner Lebendigkeit eine neue, höhere Qualität.
Das Ego by Ravidas
Der Egomane kann nie zur Ruhe finden
Anti-Aging by Ravidas
Das Altern oder die damit verbundenen Zipperlein nicht anzunehmen wie sie sind, verursacht Leiden in Form von Frustration und Ärger.
Wirklichkeit by Ravidas

Solange mir jemand seine Wirklichkeit beschreibt, ist alles was er sagt wahr. Die Unwahrheit entsteht erst dann, wenn jemand bewusst seine Wirklichkeit verfälscht wiedergibt.

Eine Lektion in Demut by Ravidas
Der Demütige handelt mit Würde, auch wenn er einer Person oder einer Sache dienlich ist.
Trauer by Ravidas

Wenn ich mir das Leiden durch Trauer bewusst machen kann, hört es auf, diffus durch meinen Geist zu wabern. Damit nehme ich dem Leiden den Schrecken.

Mindfuck 6-7 nach Petra Bock by Ravidas

Misstrauen allem und jedem gegenüber versperrt mir genauso den Zugang zur Realität wie das übermotivierte Ausblenden aller negativer Entwicklungen und Erfahrungen.